22
und kräftig, außer Maseru und Scharlach nie krank gewesen.
L. M. Ende Februar. Keinerlei Graviditätsbeschwerden. Am
14. X. abends plötzliche starke Kopfschmerzen, am 15. X. klagt
Patientin über Zuckungen im linken Bein, später der ganzen
linken Seite.
4V 2 h. 1. eklamptischer Anfall, 1 Min. | Bewußtsein im
5 h. 2. eklamptischer Anfall, 1 Min. j Intervall.
5 1 /* h. 3. eklamptischer Anfall, 1 Min., hinterher be
sinnungslos; von 6 b. bis 8 h. noch 2 Anfälle; Überführung
in die Klinik.
Patientin kommt ganz bewußtlos zur Aufnahme; Gesicht
und Lippen blaurot und gedunsen, Zunge und Lippe zerbissen,
sehr unruhig. Temperatur 37,8, Puls 120.
Genitalbefund bei der Aufnahme: Scheideneingang
und Scheide eng, Wände glatt, Portio zapfen-, Muttermund
grübchenförmig, Kopf beweglich fühlbar.
Urin: Beim Kochen erstarrt fast die ganze Säule, reichlich
Zylinder.
20 h. Frau sehr unruhig, kaum im Bett zu halten; Puls 120,
Temperatur 38,7.
22 h. Chloral-Stärkeklysma (4,09 Chloral).
15. X. 02. l()'-° h. 1. eklamptischer Anfall in der Klinik,
(i. G. d. 6) 65 Sek.
10 41 h. 2. eklamptischer Anfall, 120 Sek., Morph. 0,03.
ll 45 h. 3. eklamptischer Anfall, 90 Sek.
12'-"' h. 4. eklamptischer Anfall, 120 Sek.
13 23 h. 5. eklamptischer Anfall, 70 Sek. Morph. 0.02.
13 40 h. 6. eklamptischer Anfall, 95 Sek.
14 50 h. 7. eklamptischer Anfall, 120 Sek.
16. X. 02. Sensorium ziemlich frei, Temperatur 36,8,
Puls 87, Blutdruck 150, geringe Kopfschmerzen.
19. X. Erneute Klagen über Kopfschmerzen, die nach
mittags stärker"' werden.
22 30 Erwachen mit Zittern in den Beinen, gleich darauf:
8. eklamptischer Anfall, 5 Min.
22 40 h. 9. eklamptischer Anfall, 5 Min.
22 50 h. 10. eklamptischer Anfall, 7 Min., sehr stark,
Morph. 0,03. 23 5 h. Puls 128. 24 h. Patientin völlig ruhig,
Puls 132, Atmung nicht röchelnd, Temperatur 37,4.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.