Full text: Ein Fall von rechtsseitiger chronischer progressiver Ophthalmoplegie bei Tabo-Paralyse

12 
Rechtes Augenlid hängt in der Ruhe, wird aber activ 
etwas gehoben. 
Facialis: keine deutliche Differenz. 
Sprache haesitierend, stolpernd, langsam; Silben versetzt. 
Zunge wird eine Spur nach rechts heraus gestreckt, 
zittert, ist belegt. 
Uvula etwas nach links, Gaumenbögen gehoben; 
Rachenreflex -f-. 
Grobschlägiger Tremor der Hände. 
Quinquand 0. 
Reflexe an den oberen Extremitäten auslösbar. 
Mechanische Muskelerregbarkeit erhöht. Gäusebaut- 
bildung. 
Fingernasen versuch links etwas unsicher. 
Kniepbaenomen 0, auch Jendressik 0, Achillessehnen- 
rellex nicht deutlich. 
Zehen stehen plantarwärts gebeugt. 
Gang sicher, Romberg angedeutet. 
Grobe Kraft der unteren Extremitäten gut. 
Kniehackenversuch sicher. 
Kleine, kreisrunde Narben am rechten Unterschenkel. 
Cremasterreflex nur schwach. 
Bauchdeckenreflex positiv. 
Pinselbexührung prompt lokalisiert. Knopf meist als 
Spitze bezeichnet. Schmerzempfindung normal. 
Temperatur 37°, Puls 96. 
Arterien rigid, Herztöne rein. 
Lungen o. B. 
Leib weich, nicht empfindlich. 
Leistendrüsen rechts geschwollen. 
Infectio negiert. 
Urin: tfE, OZ. 
Am Tage der Aufnahme, also am 18. XII. 06 werden 
noch folgende Fragen gestellt: 
Wo hier? — Im allgemeinen Krankenhaus. 
Wo? — In Altona. 
Seit wann? — 4 Wochen. 
Hier? — Ja!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.