Full text: Erfahrungen bei der bakteriolgischen Untersuchung Meningitisverdächtigen Materials

I 
Lebenslauf. 
Ich, Karl Stoevesandt, evangelischer Konfession, wurde geboren 
in Bremen am 9. August 1882 als Sohn des damaligen praktischen Arztes 
Dr. med. J. Stoevesandt, jetzigen Direktors der städtischen Kranken 
anstalt in Bremen, und seiner Frau Helene geh. Vietor. Ich be 
suchte das humanistische Gymnasium in Bremen und bestand im Herbst 
1901 die Reifeprüfung. Darauf bezog ich die Universität Tübingen, wo 
ich am 5. März 1904 die ärztliche Vorprüfung bestand. Ich studierte 
danach in Leipzig, Berlin und wieder in Leipzig, woselbst ich die ärzt 
liche Staatsprüfung am 9. Januar 1907 bestand.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.