7
4
Fall I, J. - Nr. 503, 1906, Frl. H. N., IV para,
Alter unbekannt ; weiß nicht, wann laufen gelernt. In früher
Kindheit Krämpfe, später keine ernstliche Erkrankung.
Erster Partus in Sch. in Polen; angeblich wurde
Kind perforiert. «
Zweiter Partus in Berlin, Kind angeblich tot geboren.
Dritter Partus am 8. Juni 1904 in der Klinik. Künst
liche Einleitung der Frühgeburt: Metreuryse mit Belastung.
Kind in Fußlage. Spontangeburt bis zu den Schultern.
Lösung der Arme nnd des Kopfes. Kind nicht asphyktisch;
nicht ganz ausgetragen, 47,5 cm lang, Gewicht 2950 g. Kind
nach 6 Monaten an unbekannter Ursache gestorben.
Verlauf dieser Schwangerschaft: In letzter Zeit geht
Harn unwillkürlich tropfenweise ab. Letzte Menstruation
Anfang Juni ? Erste Kindsbewegung Anfang Oktober?
Aufnahme am 6. Januar 1906.
Status: 1,46 m große, mäßig gut genährte Person
von etwas anaemischem Aussehen. Linksseitige, apfelgroße,
reponible Leistenhernie; starke Varicen beider großen Scham
lippen ; ziemlich große Rectocele ; starke Reizerscheinuug der
äußeren Genitalien. Portio sehr zerfetzt, mit altem bis ins
Parametrium reichenden Riß.
Harn : trüb, alkalisch, ohne Eiweiß.
Vaginalsekret: starker Fluor (Bact. coli, keine Gonö-
kokkeu).
Becken: allgemein verengt, plattrachitisch;
Dist. spin. 21,5 cm, Dist. crist. 25,8 cm; C. ext. 17; 0. diag.
8,8 cm. Gonj. vera 7 cm (in Narkose mit Bylicki u.
Faust’s Beckenmesser gemessen. Der Meßpunkt an der
Symphyse ist eines ca. 3 mm hohen knopfförmigen Vor
sprunges halber schlecht einzuhalten).
30. März 1906: Fundus uteri 1 Querfinger unterhalb
des Rippenbogens, Frucht in II. Schädellage. Kopf be
weglich über dem Becken, nicht in dasselbe hineiuzupressen.
Katheterurin etwas trüb, Spur Eiweiß; im Sediment Platten
epithelial, einige Leucocytheu, wenig rote Blutkörperchen.
Bact. coli, keine Gonokokken. Spülung der Blase mit Bor

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.