9
17& h. Nach Beendigung der Geburt Uterus gut con-
trahiert; keine Blutung. Damm und Scheide intact. Ver-
nähung der oberen Incisionswunde nach möglichster Ent
fernung der Blutcoagula mit versenkten und oberflächlichen
Catgutnähten. Untere Incisionswunde ebenfalls durch Catgut
nähte geschlossen. Von der Scheide aus fühlt man die
durchsägten Knocheuendeu ca. 4 cm klaffen.
1715 h. Nach Beendigung der Naht folgen auf leichten
Crede Placenta und Eihäute. Uterus gut contrahiert, keine
Nachblutung. Jodoformgaze-Heftpflasterverband der Ope
rationswunden. Zirculär angelegter, über der Symphyse
gekreuzter Beckengurt mit mäßiger Gewichtsbelastung.
Kind: leichtasphyktischerKnabe, wird im warmen Bade
bald zum Schreien gebracht. Schädel mäßig conflguriert; mäßig
ausgeprägte Kopfgeschwulst; keine Druckmarken. Länge
52,5 cm, Gewicht 3630 g. Kopfmaße: Diam. bipar, 9,6cm;
Diam. front. - ocip. 11,6 cm; Diam. ment. - ocip. 12,7 cm.
Umfang 36 cm.
Wochenbett 13. Mai: Gutes Allgemeinbefinden.
Verbandwechsel der gut anssehenden Wunden. R. Labium
in Größe eines Hühnereies geschwollen. Kind: geringe
Schwellung des r. Auges (Zange!).
17. Mai: Am 2. Tage p. part. geringes, schmerzhaftes
Oedem der r. Inguinalgegend. Aus der oberen Wunde etwas
Eiter secerniert. Temperatur am 14./V. u. am 15./V. 38,4,
heute 37,7.
Kind: leichte Sekretion des r. Auges, im Sekret
keine Gonokokken.
19. Mai: Oedem der Inguinalgegend und die Schwellung
des r. großen Labium iiu Rückgang. Wunden reizlos.
Temperatur normal.
Der weitere Verlaul des Wochenbetts normal. Die.
Operationswunden verheilen glatt; seit 25./V. wird Becken
gurt tagsüber abgenommeu.
30. Mai: An der Durchsägungsstelle eine leichte, dellen
förmige Einsenkung von 2 bis 3 mm Breite zu fühlen. Bei
2

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.