9
CHa(OH)
CHs
Hydrakrylsäure
(Äthylenmilchsäure)
i
CHa
Milchsäure
1
CH(OH)
COOH
|
COOH
CH 3
COOH
Benztraubensäure
|
(Acety lam ei sen sä.u i
•e) CO
Malonsäure
CHa
|
COOH
COOH
COOH
COOH
Tartronsäure
1
Mesoxalsäure
|
(Oxymalonsäure)
CHOH (Dioxymalonsäure)
CO
/
COOH
COOH
CHs
CHs
j
CH*
CHa
Buttersäure | a-Oxybuttersäure
CH*
CHOH
COOH
COOH
CHs
1
COOH
CHOH
ß-0 xy 1) u 11 e r s ä u r e | Bernsteinsäure
C 2 H4
CHa
. 1
COOH und
COOH
COOH
CHOH
Äpfelsäure
CHa
COOH
Wiener faßt die Ergebnisse seiner Untersuchungen
in die Worte zusammen : „Die höheren einbasischen Säuren
der aliphatischen Reihe dürften durch Einsetzen der Oxy
dation in der dem Carboxyl benachbarten Atomgruppe und
wiederholten Kohlensäureabspaltung allmählich zu solchen
2

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.