55
toutc armee. [Glossaire de la Iangue Romane par I. B. B.
Roquefort. Paris 1808, Introduktion.] VIII. n. ap., ortho
pädischer Apparat zur Geraderichtung des Kopfes. IX. in
einer Reihe fester Verbindungen: a) faire qc. malgre
Minerve = etwas tun, ohne dazu befähigt zu sein:
Maudit soit l’auteur dur dont l’äpre et rüde verve, // Son cerveau
tenaillant, rima malgre Minerve j Boil. Epigr. XIV.] ß) arbre
de ~, Ölbaum; fruit de ~, Olive; oiseau de Eule.
§ 3. minerva! [minervalis], n) a. die Minerva betreffend, ihr
geweiht; ß) s/m. 1 ) ehm. in Deutschland u. Belgien =
Schulgeld, Honorar für Vorlesungen. II. minervien,
a. = minerval «.
Verhalten der Academie:
Dict. de 1835: minerve V., Dict. de 1878 dss.
Pallas [iy lla/Mig].
§ 1. Lat. Koni. Pallas > afrz. Pallas (c. r. u. c. o.) bcz. Palas,
nfr. Pallas.
§2. ~ S f. I. n. pr. Göttin: Pallas deesse de chevalerie [Troie, V.
25284], Mars fu dejoste lui a destre, // La proz Pallas fu a se-
nestre: Cil dui vaillent en la bataille // Plus que toute l’autre
raschailie |Theb. Hs. S. v. 4340 ff.] II. n. pr- Asteroid
(1802*). III. n. ap. im Kartenspiel = Pique-Dame. IV.
n. ap. bot. Tulpenart. V. n. ap. [korrumpiert aus parlasse,
nach Larchey] s/n prahlerische Rede des Seiltänzers an
sein Publikum: Bientot il commem/a son ~ [Chanipfleury],
VI. in einigen festen Verbindungen: a) arbre de Oel-
baum; ß) fruit de ~, Olive; y) oiseau de ~, Eule.
5 3. I. palladium s/m. [palladium]. Über die afrz. Formen Pal
ladion, Pallade, Pallades cf. Formenlehre B 3 . a) Bild der
Pallas: qui enbla lo Palladion [Troie, v. 612]. ß) Hort, Hei
ligtum: >1 faut suivre la loi civile qui est le palladium de la pro-
priete |Montesq. Espr. des lois, XXVI, 15; nach H.]
y) Bild des Schutzheiligen (kleine vergoldete Statue) auf
einem Schiff, d) Palladium = Metall: Fourcroy et Vau-
quelin (1806) dans les Annales du Museum d’histoire
naturelle, VII. 405; nach L. II. palladien a. Pallas-,
Pallasartig: ceste gloire ~ ne [Le Maire, Illustr. d. 1. Gaule,
Prologue]. III. pal lad ique a. chem. Palladium = : oxyde'.
IV. palladeux a. = III. V. palladate s/m. chem. Ver
1) Minerval, alis n. Bei den Römern = Geschenk, welches die
Schüler beim Eintritt in die Schule dem Lehrer mitbrachten. [Georges.]

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.