137
du labyrinthe enseignie les detours [Rac. Phedre, II, 5].
II. n. ap. kleines Wäldchen mit absichtlich angelegten
Verschlungenen Wegen: ]e beati jardin de plaisance et au
milieu d’iceluy le beau labyrinthe [Rah. 1. I.]. III. n. ap.
anat. Gehörgänge. IV. n . ap. arch. verschlungene Ver
zierung von rechtwinklig aut einander stoßenden
Streifen auf griech. Vasen. V. n. ap. — de carribre =
Irrgänge in einem abgebauten Steinbruch. VI. n. ap.
— de pave = Bittgang, Jerusalemsweg (bes. in mittel
alterlichen Kirchen) aus buntfarbiger, verschlungene
Linien darstellender Mosaik. VII. n. ap. im Bergbau
= Gerinne, durch welche das klar gepochte Erz hin
durch geleitet wird. VIII. n. ap. Verwicklung, Knäuel,
Klemme: je m’y trouvai dans un labyrinthe de difficultes
[J. J. ROUSS. Brom. 3], — 0 triste labyrinthe et de peine
et d’amour [Rotl*. Belis. II. 1]. IX. adj.: le laberinth la-
beur [Oct. de S. Gel. Eneide, ed. 1529]. — Ceci n’est-
il point un peu labyrinthe [Sev. 74; nach L.].
§ 3A. I. labyrinthique [lat. labyrinthicus] a. labyrinthisch,
verschlungen: labirinthiques genealogies [EdlllOIld du
Boullay, le combat de la chair et de l’esprit, 1549;
nach G.]. — nerf —, an. = Gehörnerf.
§ 3B. deslabirinther v./a. entwirren, ordnen: — les cheveux
[Somaize].
Verhalten der Academie:
Dict. de 1694: labyrinthe I, VIII. 1762: dss. sowie laby-
rinthe III. 1835: dss. sowie labyrinthe II. 18l8: dss.
Olympus [6 "Oiv/Mios 1 )]. § I. Lat. Nom. > nfrz. Olympe.
§2. — s/m. I. n. pr. Berg Thassaliens: II y a dans une enceinte
vaste de quatre-vingt lieues, un horizon borde de montagnes
couvertes d’une neige eternelle; il pari quelquefois de cet
olympe de neige un vent terrible. [ \ Olt. Lett. M rae du
Deffrant, 22avril 1764, nach L.]. II. n. ap. Wohnsitz
der Götter: au mont.Olymp introniser [I. le Maire; nach
H.]. III. n. ap. poet. Himmel: le jour s’approche et le
Olympe blanchit [Rac. Poes. div. I, 7; nach H.]. i)
i) Im Afrz. ist mir der Name Olymp nicht begegnet. Gewöhnlich
regiert Jupiter: aux cieux. Im Roman de Thöbes ist einmal von einem
Berg die Rede, doch wird der Name selbst nicht genannt: Li deu qui
toute Gresce apent, // Et eil de Thbbes ensement, // Tuit estoient a mont
en l’fer // 0 leur mestre dant Jupiter [Ms. B et C, 9377 ff.].

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.