118
Päris 1 ). Der Circumflex dient zur Bezeichnung der
offenen Aussprache u. Unterscheidung von d. Namen
d. frz. Hauptstadt.
§ 2. — s/m. n. pr. I. Sohn des Pr., Entführer der Helena.
II. in der Verbindung: herbe a — bot. Wolfsheere.
TrÖllllS [o Tgojdoc;].
§ I. Lat. Nom. > afl'z. a) Troylus; Que Troylus avoit amee
[Troie, v. 351], ß) Troylus (zweisilbig): Paris sis fröres
et Troyius [ib. 421]: > nfrz. a) Troilus, ß) Tro'ile.
§ 2. — s/m. Sohn des Priamus.
Deiphöbus [6 Arft(poßog\.
§ I. Lat. Nom. > afrz. Deyphebus, Deiphebus: Paria primes
Deyphebus [Troie v. 3912. Millet v. 2484], > nfrz.
Deiphobe.
§ 2. — s/m. I. n. pr. Bruder d. Hector. TI. n. ap. zo. Tagfalter.
b) Die Pelopiden.
Pelops [o IleXoiß].
§ I. Lat. Nom. > nfrz. Pelops. Afrz. habe ich nur die lat.
Genetivform gefunden: Seignor nos somes del lignage II
Pelepis et estreit et ne [Troie, V. 24922].
§ 2. — s/m. Sohn d. Tantalus, Vater des Atreus u. Thyestes.
Hippödämia ' Ijutoddfieia]. § I. Lat. Nom. > afrz. Ypodomia
(c. r. u. c. o.) [Troie v. 26810 2 )]; > nfrz. Hippodamie.
§2. — s/f. Gattin des Pelops.
Atreus [o ‘Argets]. § I. Lat. Nom. > nfrz. Atree.
§2. — s/m. I. n. pr. Vater des Agamemnon u. Menelaus.
II. n. pr. in der Verbindung: la famille des Atröes, die
Atriden (Maistre). HI. n. ap. zo. Art Skorpion.
§ 3. Atride [lat. Atrides s/m. Nachkommen des A.
Aegisthus [o Alyioftog]. § I. Lat., Nom. > afrz. Egistus
[Troie, v. 27961]; > nfrz. Egisthe.
§2. — s/m. Sohn des Thyestes, Buhle der Clytemnestra.
*) mit stimmhaftem s gesprochen nach M.-Cz. und Larousse.
*) Ist nicht mit der hier genannten identisch.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.