114
§ 2. — s/f. I. n. pr. n) hurtige Jägerin, die an d. kalydonischen
Jagd teilnahm; ß) in d. spät. Sage: schnellfüßige
Heroine, die alle Freier im Wettlauf besiegte. II.
n. pr. 26 Planetoid. III. n. ap. alch. flüchtiges Mer-
kurialwasser. IV. n . ap. zo. Admiralschmetterling. V:
in der Verbindung: des —s de wiski = Frauen, die
selbst fahren [Goncourt].
Meleäger u. Meleägrüs [o MeUaygo?].
§ I. Lat. Nom. > afrz. Meleäger [Meleäger d’Amphigenie; Theb.
v. 8739], > nfrz. Meleagre.
§ 2. — s/m. I. n . pr. Sohn des Oeneus. II. n. ap. zo. a) Gattung
der Rundschnecken mit Nabel, ß) Schmetterlingsart.
III. n. ap. bot. Fritillaire —, gemeine Schachblume.
§ 3. meleagride 8 /f. [Lat. meleagris] a) — s, s /f. pl. Schwestern
des M., in Perlhühner verwandelt, ß) zo. Perlhuhn
(Numida Meleagris); —s 8 /f. pl. perlhuhnartige Vögel.
II}'. 2. Die Argonauten.
Aeson [u Atatov], § I. Lat. Nom. > afrz. Eson [Et eil avoit un
filz Eson II Qui esteit apelez Jason. Tl'oie V. 715]; > nfrz.
Eson.
§2. — s/m. Vater des Jason.
iäsön [d ’/doew’]. § I. Lat. Nom. > afrz. Jason [Troie, 704];
> nfrz. Jason.
§2. — s/m. Sohn des Aeson.
Medea [>5 Mrjdeia]. § I. Lat. Nom. > afrz. Medea [Troie v.
1200], > nfrz. Medee.
§ 2. — s/f. Gattin des Jason.
Argö [>/ ’Aeya)]. § I. Lat, Nom. > afrz. Argo [Donc fist Jason
traire la nef // Dedanz la mer, ne tarda plus. // Argo ot non,
del non Argus. // Argus l’avoit fete et conree // Por Argus fu
Argo nom<5e. Troie, v. 946 ff.]; > nfrz. Argo.
§2. — s/m. n. pr. I. Schiff der Argonauten. II. astr. Schiff
(Sternbild am nördl. Himmel.
Argonautae [ol ’AQyovavzai]. § I. Lat. Acc. Pl. > nfrz. Argo-
nautes; dazu Sg. Argonaute.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.