111
die einem Werke als Anhang beigegeben sind: l’Atlas
de cet ouvrage n’a pas encore paru. [Dict. hist.]. VII.
n. ap. Seidenzeug, Atlas [zuerst im Dict. de Trevoux,
1704 vorkommende Bezeichnung]. Die Frage nach
dem Ursprung dieses Namens ist noch nicht gelöst.
VIII. n. ap. techn. Papierbogen von großer Ausdehnung.
IX. n. ap. zo. a) Atlasschnecke, ß) Atlasfalter. X. at-
lante s/m. Gebälkträger; pl. les —s h. a. sagenhaftes
Volk in Nordafrika.
$ 3- I- atlantique (atlanticus) a. a) zum Atlasgebirge gehörig,
atlantisch: l’ocöan —, bez. r — s/m. ß) zu Atlanten
(§ 2, V) verwendbar: format —. II. atlantal = Ia:
la mer atlantale [Rob. Garnier, Porcie III, 879], III.
Atlantiade (lat. Atlant.iades) s/m. Nachkomme des
Atlas, bes. Mercur. IV. Atlantide (Atlantis) s ./f. a)
sagenhafte Insel im atlant. Meer, ß) Tochter des
Atlas, y) zo. Atlasschnecke (nach Bescherelle), d)
adjekt. zo. atlasschneckenartig. V. atloide a. anat. den
Kopf stützend: vortf-bre —.[cf. atlas IV.]. VI. atloi'do
— in Zssg. anat. = Träger-: attloldo — musculaire. VII.
atloidien a . anat. Träger-.
Verhalten der Academie:
Dict. de 1765: atlas IV und V, sowie atlante. 1835: dss.
ferner atlas VI u. atlantique a). 1878: dss.
Nessus [o iVeaoo?]. § |. Lat. Nom. > nfrz. Nessus.
§ 2. — s/m. n. pr. I. Centaur, welcher durch ein mit seinem
vergifteten Blut getränktes Gewand den Tod des
Hercules veranlaßte. II. In der Verbindung: robe de —
= gefährliches Geschenk.
Ilß. 6. Attischer Mythos.
Cecrops [<5 Kexgoy]. § I. Lat. Nom. > nfrz. Cecrops.
§2. — s/m. I. n . pr. Gründer von Athen. II. n. ap. zo.
a) Fischlaus auf Thunfischen u. Butten, ß) Schmet
terling.
§ 3. I. cecropien «) a . kekropisch, athenisch, ß) s /m. oder
—ne s/f. Kekropier(in), Athener(in). II. cecropique
— Ia. III. cecropie s/f. bot. Trompetenbaum. IV. ce-
cropiees s/f. pl. bot. trompetenbaumartige Pflanzen.
Orithyia [^ ügd&via]. § I. Lat. Nom. > nfrz. Orithyie.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.