108
Pollux [o' IIoXvdEVxr]?')]. § I. Lat. Nom. > afrz. Pollus
(c. r. u. c. o.) [Troie v. 2697. 3435], > nfrz. Pollux.
§ 2. — s/m. I. n. pr. Bruder des Castor. II. u. III. cf. Castel
li, III.
II/?. 5. Hercules und sein Mythos.
Hercules [o ’ Hgaxlfjs*)]. § I. Lat. Nom. Hercules > afrz.
Hercules, Ercules | cf. Formenlehre B, 4/? und Cons.
Gfutt. E}, > nfrz. Hercule.
§ 2. — S/lTl. I. n. pr. Name des Heros1 Ensemble o eis vait Her
cules II Qui parenz Jason esteit prös [Tl’Oie 9o7]. — Oe
röche se dit en Latin Tenarus // Dont Hercules entrainna Oer
berus. [Le Maire d. Belg. Compl. de l’Amant vert].
II. n. ap. starker, kühner Mann: le duc de Ferrare nomine
Hercules de l’Est [H. E. Ap. H, 221], — D’un nain faire
un Atlas et d’un lache un Hercule [Boil. Disc. au roi],
III. n. pr. nördliches Sternbild. IV. in einer Eeihe
bestimmter Wendungen: «) un h— de foire = Athlet.
ß) etre taille en H— = kräftig gebaut sein, y) les co-
lonnes de H—, geogr. — die beiden Vorgebirge an der
Meerenge bei Gibraltar.
§ 3. I. herculeen * 3 ) a. nach Art des Herakles, herkulisch:
une taille— enne. II. Herkulin s/m. Herkules: Comme un
jeune Herculin, dont il rompit la force [Ronsard in H. le
XVI e s.: Aux Protestants]. III. herculee sf. [herculea]
bot. Tulpensorte.
Verhalten der Academie:
Dict. de 1762: Hercule II, III, IVa. 1798: dss., sowie IVß.
1878: dss., sowie herculeen.
Alcides [6 ’AXxeidri<;\ § I. Lat. Nom. Alcides > nfrz. Alcide.
§2. — s/m. I. n. pr. Herkules. II. n. ap. starker, unbesieg
barer Mann: dix mille vaillants Alcides [Boilcau, Prise de
Namur]. III. n. ap. zo. a) Herkuleskäfer, ß) Schmet
terling.
*) Die grch. Namensform fehlt im Prz.
! ) Die grell. Namensform fehlt im Frz., es finden sich nur die Ab
leitungen : I. Hdraclide [lat. Heraclides] s/m. a) Abkömmling des He-
racles. ß) astr. Name eines Mondtleckens. II. Höraclee [lat. Heraclea]
a) s/f. Heraklea. ß) s/f. pl. — s. Heraklesfeste.
3 ) Früher wurden auch die Formen herculean [La Bod. nach G.],
herculian und herculien [pierre herculiane, herculienne = Magnetstein
bei Cotgr.] gebraucht, welche sämtlich auf ein lat. *herculianus zurückgehen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.