14
Bei derselben Behandlung geht der Pimelinsäureester
in das Kethohexametbylen über:
CH, • CH, • COO
CH, • CH, • COO
C 2 H 5
c 2 h 5
—->
CH,
/CH,—CH,
\ CO
S CH, —CH,/
Die Ausbeuten bei diesen Reaktionen waren befriedigend.
Weniger glatt verlief bei derselben Behandlung die Umsetzung
des Korksäureesters zum Ketoheptamethylen. Hier war die
Ausbeute bedeutend schlechter.
Vollständig ohne Erfolg blieben die Condensations-
versuche mit dem Glutarsäureester, Azelainsäureester und
Sebaciusäureester, die bei analog verlaufender Reaktion einen
4-, 8-, resp. 9-Ring hätten bilden müssen. Auch Mar-
kownikoff 1 ) versuchte vergebens den Azelainsäureester auf
diese Weise zu condensieren.
Die Arbeiten von Wislicenus und Dieckmann zeigen
also, daß aliphatische Verbindungen leicht in solche Glieder
der aromatischen Reihe überzuführen siiid, deren Kerne 5
oder 6 Kohlenstoffatome enthalten. Handelt es sich jedoch
darum, Ringkörper mit 4, 7, 8 oder noch mehr Kohlenstoff
atomen darzustellen, so entstehen die gewünschten Ver
bindungen überhaupt nicht oder nur in äußerst schlechter Aus
beute. Diese Beobachtungen sind leicht erklärlich, wenn
man sich die stereochemischen Anschauungen vergegenwärtigt,
die v. Baever in seiner Spannungstheorie entwickelt hat.
Die Vierwertigkeit des Kohlenstoffs stellt v. Baeyer sich so
vor, daß sich das Kohlenstoffatom selbst in der Mitte eines
regulären Tetraeders befindet, während die vier Bindungs
einheiten nach den vier Ecken gerichtet sind. Diese Valenz
richtungen nimmt er als verschiebbar an. Durch diese
Verschiebung entsteht aber eine gewisse Spannung, die be
strebt ist, die Bindungseinheiten in ihre ursprüngliche Lage
zurückzubringeu. Denkt man sieb nun in Kohlenstoff
systemen mit einfachen Bindungen die Kohlenstoffatome in
‘) Markownikoff Ann. 307, 375.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.