55
Als Derivat des orMethylbcnzylmelhyläthylkelons stellte
ich dessen Semicarbazon in der üblichen Weise dar. Dieses
bildete aus Alkohol umkrystallisierbare weiße Nadeln vom
Schmelzpunkt 143°. Auch dieses Semicarbazon war licht
empfindlich, aber in geringerem Maße als das des ungesät
tigten Ketons.
Analyse:
0,1237 gr Subst. lieferten 0,3029 gr COä u. 0,0915 gr H2O.
Berechnet für CisHiiNaO Gefunden
66,95% C 66,87% C
8,15% H 8,27 %H
IV. Kondensation von pToluylaldehyd mit Methyläthylketon
durch gasförmige Salzsäure.
yToluylmethyläthylketon.
/CH S
CHs . CgH 4 . CH = C . CO . CHs
Durch ein Gemisch von 20 gr pToluylaldehyd und 12 gr
Methyläthylketon wurde langsam unter guter Eiskühlung vier
Stunden lang ein durch eine Waschflasche mit konz. H2SO4
getrockneter Strom gasförmiger Salzsäure geleitet. Die Mischung
färbte sich tief dunkel und erstarrte zu einer harten, festen
Masse, die nach 24stündigem Stehen mit viel verdünntem
Alkali gewaschen und in Äther aufgenommen wurde, in dem
sie sich mit mahagonibrauner Farbe löste. Nach Verdampfen
des Äthers hinterblieben 28 gr eines dickflüssigen, braunen
Öles. Die Hauptmenge ging, im Vakuum fraktioniert, über
zwischen 150 und 156° bei einem Druck von 12". Gut ge
kühlt, erstarrte diese Fraktion in der Hauptmenge zu einer
festen, grobkrystallinischen Masse von kandisartjgem Aus
sehen, die schon bei Erwärmung auf 25° wieder zerfloß.
Erst bei nochmaligem Fraktionieren dieser Hauptfraktion und
gesondertem Auffangen der zwischen 152 und 154° über
gehenden Teile erhielt ich ein Produkt, das einmal durch
Abkühlung zur Krystallisation gebracht, dauernd krystalli-
nisch blieb.
In dieser Form bildet das ypToluylinethyläthylketon
prismatische, glasklare Krystalle des monoklinen Systems,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.