37
dahin ergänzt, dass das Inulin sich nicht mehr in reifen Samen
vorfindet, sondern bei deren Heranreifen in fettes Öl um
gewandelt wird.
Inulin. Über das Vorkommen des Inulins in Blüten
böden der Kompositen wurden von mir folgende Beobachtungen
gemacht:
Vernonieae. — Vernonia anthelmintica (ausd.),: kein
Inulin.
Eupatorieae. — Ageratum conyzoides (einj.), Eupatorium
cannabinum (ausd.), E. purpureum (ausd.): kein Inulin; E.
ageratoides (ausd.) mit Inulin im Grundgewebe und in den
Leitbündeln.
Astereae. — Solidago procera (ausd.), Bigelovia
teretifolia (ausd.), Xanthocephalum gymnospermoides (ausd.),
Bellis perennis (ausd.), Brachycome iberidifolia (ausd.), Erigeron
littoralis (ausd.), Calimeris incisa (ausd.), Charieis heterophylla
(einj.), Felicia tenella (ausd.), Aster chinensis (einj.): kein Inulin.
Aster acris (ausd.), A. tenuifolius (ausd.), A. Novae - Angliae
(ausd.): Inulin im Grundgewebe und in den Leitbündein.
Baccharis halimifolia (ausd.) ohne Inulin.
I n u 1 e a e. — Evax pygmaea (einj.), Filago germanica
(einj.): ohne Inulin. Ammobium alatum (einj.), Antennaria alpina
(ausd.), Helipterum roseum (einj.), H. Manglesii (ausd.) Gnapha-
lium purpureum (einj.): ohne Inulin. Gn. margaritace (ausd.),
Leontopodium alpinum (ausd.), Helichrysum bracteatum (einj.):
Inulin im Grundgewebe und in den Leitbündeln. Pulicaria
dysenterica (ausd.), P. vulgaris (einj.): kein Inulin, inula squar-
rosa (ausd.), I. Helenium (ausd.): Inulin nur in Leitbündeln.
(Daniel hat auch im Blütenköpfchen von Inula dysenterica,
I. Pulicaria, I. Conyza, I. Vaillantii und Carpesium cernuum
Inulin festgestellt, bei Inula Helenium jedoch keins nachweisen
können.) Buphthalmum maritimum (ausd.), B. salicifolium (ausd.):
Inulin in Leitbündeln.
Heliantheae. — Lagascea mollis (einj.), Ambrosia
artemisiaefolia (einj.), Xanthium Strumarium (einj.), Iva xanthi-
folia (einj.), Melampodium divariatum (einj.), Lindheimera texana

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.