11
Cynareae. — Alle untersuchten Cynareen mit Ausnahme
von Onopordon Acanthium und Saussurea albescens, deren
Blütenboden nackt ist, tragen auf dem Rezeptakulum Spreu
borsten oder Spreublätter.
M u t i s i e a e. — Moscharia pinnatifida mit Spreu
blättern.
Cichorieae. — 1. Cichorinae. — Lampsana communis,
Rhagadiolus stellatus, Microseris pygmaea, Tolpis bartata: Bliiten-
boden nackt; Cichorium Intybus mit gewimperten, aus Zellreihen
von je drei Zellen bestehenden Rändern an den BÜitenansatz-
stellen; Catananche coerulea mit Spreuhaaren, die aus mehreren
oben spitz zulaufenden Zellreihen bestehen, deren Elemente
langgestreckte Zellen darstellen. 2. Leontodonlinae. — Scorzo-
nera eriosperma, Sc. villosa, Geropogon glaber, Tragopogon
orientalis, Tr. pratensis: Blütenboden nackt; Urospermum picroides
mit einzelligen, lang zugespitzten Härchen an den Ansatzstellen
der Blüten; Seriola aetnensis und Hypochoeris serioloides mit
Spreublättern und Spreuhärchen, die letzteren vier bis fünf Zellen
lang, aus vier bis fünf Zellreihen zusammengesetzt, oben zu
gespitzt; Leontodon hastilis mit Härchen von einer Zellreihe,
die aus drei bis vier Zellen zusammengesetzt ist; Leontodon
hispidus: Blütenboden nackt. 3. Crepidinae. — Crepis und
Hieracium haben teils nackte, teils mit Härchen von der Art
des Leontodon hastilis besetzte Blütenböden. Andryala inte-
grifolia trägt Spreuhaare, die denen von Catananche gleichen,
aber weniger Zellen enthalten. Prenanthes purpurea, Sonchus
tenerrimus, Taraxacum officinale und Lactuca virosa: Blüten
boden nackt.
Vorstehende Übersicht zeigt, dass Emergenzen des Blüten
bodens in den verschiedenen Tribus in verschiedener Weise
zur Ausbildung gelangen, indem nicht nur in den einzelnen
Subtribus die Erhebungen der Epidermis mannigfacher Art sein
können, (vergl. Hypochoeris und Urospermum) sondern auch
bei Vertretern einzelner Gattungen wie Crepis oder Hieracium
eine Bekleidung des Blütenbodens mit Härchen vorhanden sein
oder fehlen kann. Schliesslich geht noch daraus hervor, dass
eine Besetzung des Rezeptakulum mit Spreublättern eine solche

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.