20
fiances freiwillig, un-lifes tot. un-gemetes überaus, sehr; zum
Subst. ungemet na. große Menge. un-J>ances widerwillig, un-
fiearfes ohne Not, ohne Grund, un-willes ‘unwillig’, unfreiwillig
un-gewisses unfreiwillig; zum Subst. un-gewiss n. a. Zweifel, (ge)-
wealdes absichtlich, wuldres herrlich.
§ 44-
b) Genitive Plur.
geära B. T. früher (ne. yore), das Sievers, Gr. § 317 für
eine Ableitung auf -a ohne begleitendes Adjektiv hält, möchte ich
mit anderen Gelehrten für einen Genitiv Plur. halten. Meiner
Meinung nach geht dies auch deutlich aus dem Beispiel firngeära
Sw: of old, hervor, das zum Subst. firngüar gehört, un-geära spät,
bald.
§ 45-
c) Accusativ Singl.
ä [äwa] 1 ) immer, zu got. aiw, je, Acc. vom Subst. aiws Zeit,
vgl. lat. aevum, aetas. häm heimwärts, zu häm m. a. hwile eine
Zeit lang, nä nein, vgl. an. nei, ist nach Kluge-Lutz aus der
Partikel ne und dem adv. ä zusammengesetzt, un-gemet überaus,
sehr.
§ 46.
d) Dativ, Instrum. Singl.
Eine Scheidung zwischen Dativ und Instrumental läßt sich
bei diesen Formen kaum treffen. Es sind : ängielde Sw : with such
a ccmpensation; zu gield Ersatz. bearhtme sofort, eornoste
ernstlich (J.) fäcne, ftecne betrügerisch, täuschend, grorne traurig
(vielleicht auch zum Adj. grorn gehörig), in-staepe sogleich, (ge)-
mete passend, in rechter Weise, (ge)neahhe, -neahi(g)e genügend,
im Überfluß (zu g. ganah). neode eifrig, begierig, niede not
wendiger Weise, zu nied Not. or-ceape ohne Bezahlung, frei ;
vgl. dazu aber orceapes, das Grimm für einen adjektiv. Genitiv
hält. Ich glaube jedoch, daß es zu ceap m. a. Preis gehört,
stunde sogleich; vgl. nhd. »zur Stunde.« un-gemete überaus, sehr,
un-willan ‘unwillig’, zu un-willa rnk. vvihte überhaupt, gehört
vielleicht noch hierher und ist zu wiht Ding, etwas, zu stellen.
') äwa ist verdoppeltes äw -j- aw, cf. Kluge, E. St. XX, 333.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.