T 3
1. Abweichender Accent des Adverbs vom Adjektiv oder
Substantiv.
2. Veraltete oder unkenntlich gewordene Kasusformen.
3. Ganz isolierte Kasusformen.
4. Genus, Numerus und Kasus werden in dem Adverb nicht mehr
verspürt. »Die Erstarrung 1 ) besteht also darin, daß für die bestimmte
Funktion, die die Form als solche hat, das Sprachgefühl aufhört
lebendig zu sein, daß es aufhört Substantiv und Adjektiv, Genera,
Numeri oder Kasus zu unterscheiden. Die betreffende Funktion
wird nur bei einer bestimmten Anzahl von Formen rein gedächt
nismäßig beibehalten und kann nicht jedem beliebigen Nomen
neu beigelegt werden. Adverbia, die aus Adjektiven hervor
gegangen sind, beruhen immer auf substantivischem Gebrauch
derselben. Entweder ist das Neutrum des Adjektivs substantiviert
worden, oder es ist ein aus der Situation zu ergänzendes Substantiv
weggelassen worden.«
§ 29.
1. Genitive Singl. auf -es.
Die meisten der genitivischen Adverbia sind Zeit- und Orts
bestimmungen.
daeglanges während eines Tages, ealles vollständig, ^lles
anders (got. aljis). endemes vollständig, gearlanges ein Jahr lang,
hwaethuguningas etwas, nealles, nallas, nalaes, -as, nals nicht,
keineswegs (=ne alles), nihtlanges die Nacht durch, orceapes ohne
Bezahlung, frei (setzt nach Grimm ein Adj. orceape voraus), rihtes
gerade, sam-tinges, saem-tinges, sem-tinges sofort (zu dem Adj.
ge-tenge nahe an), simles immer; (g. simle). singäles immer,
söpes wahrlich, sundorliepes abgesondert, besonders (1 = hl). j)weores
kreuzweis, un-waeres unerwartet, un-gewealdes zufällig (nur in dieser
Genitivform vorkommend), ungewisses unfreiwillig, weas zufällig,
wijier-rihtes, -raehtes entgegenstehend. wi]per-sienes sichtbar.
Grimm III, 92, stellt noch steapes hoch ; geapes listig, hierzu.
Die Bildungen auf -weardes führe ich weiter unten bei den
nominalen Ableitungen auf.
') Brugmann, K. vgl. Gr. S. 447.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.