‘unaufhaltsam’, sofort, un-gehiersum- ungehorsam, wilsum- unfrei
willig. wynsum- angenehm.
-baere.
cwieldbair lice verderblich, lustbäer- mit Vergnügen.
§ 21.
- fasst.
äe-faest lice fromm, ärfaest- fromm, (ge)met-faest- bescheiden,
söfifaest- wahrhaftig, stapolfaest- fest, feawfaest- korrekt, un-swfaest-
unreligiös. un-räedfasst- töricht, dumm, un-peawfaest- mangelhaft,
wuldorfaest herrlich.
§ 22.
- w^nde.
hälw^nde-llce heilsam, heardw^nd- heftig, sehr, hwilw*jnd-
zeitweise. lufw^nd- freundlich, liebenswürdig.
§ 23-
- wöard.
and-weardlice anwesend, gegenwärtig. in-weard-, innan-
weard- ernstlich, durch und durch, ongean-weard- entgegengesetzt,
tö-weard- in Zukunft. Vielleicht gehört hierher auch wäe-wer|)lice-,
wse werjj-, wäe-werd- kräftig, kühn, wiperweard- verkehrt, schlecht.
§ 24.
-cund.
godcundjllcegöttlich. innancundjliceinnerlich, wornuldcund lice
weltlich.
§ 25.
- feald.
än-föaldilice einfach, nur. feowerfeald- vierfältig. hundteontig-
feald- hundertmal. (Nap.). manigfeald- mannigfach, seofonfeald-
siebenfältig. (ge)twi-feald- zweifach. J>ri-feald- dreifach.
C. Adverbia des Positiv»* anf -a.')
§ 26.
Einige wenige Adverbia werden auch durch -a abgeleitet;
der Ursprung dieses -a ist jedoch dunkel und unerklärt. Grimm
führt sie als Anomalien auf und meint, daß da sie lauter viel
gebrauchte Wörter sind, ihre Form sich auf irgend eine Weise
früh verdunkelt habe.
’j vgl. dazu Sievers, Ags, Gr. § 314 ff. Grimm III, 119 f.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.