19
Die Spaltung mit Wasser verlief resultatlos, ebenso die
Reduktion mit Aluminiumamalgam, was nicht wunder nehmen
kann, wenn man die Zahl der Körper in’s Auge fasst, die hierbei
(unter Zugrundelegung der Terpinoienformel) theoretisch ent
stehen können:
ch 3
CHa
CHa
CHa
CHa
CHa
CHa
CO
CHOH
CO
CHOH
CO
CO
CHOH
ch 3
CH 3
CHa
CH,
CHa
CHa
CH 2
CH,
CHa
CH,
CH,
CHa
CO
CO
CHOH
CO
CHOH
CHa
CH,
CH,
CH,
CHa
CHO
CHO
CHO
CHaOH
CHO
CHa
CHa
CHa
CHOH
CO
CHOH
CH'2
CH,
CHa
CH,
CHa
CHa
CO
CHOH
CHOH
CH,
CHa
CHa
CHaOH Cfia OH CHaOH
Ketone.
Die Ketone liefern neben den ziemlich beständigen nor
malen Ozoniden die sehr explosiven Ozonidperoxyde. Bei der
Spaltung mit Wasser führen sie glatt zu den von der Theorie
vorausgesehenen Säuren. Die dabei auftretenden Zwischen
produkte aldehydischer Natur, die sich durch ihre reduzierende
Wirkung Fehling’scher Lösung gegenüber zu erkennen geben,
konnten in keinem Fall gefasst werden.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.