Full text: Zur Kenntnis der Kondensationsvorgänge beim Salicylaldehyd

# 
Vita. 
Ich, Gerhard Meyer, evang. Confession, wurde am 5. 
April 1879 zu Riestedt im Kreise Ülzen als dritter Sohn 
des Landwirts Albert Meyer geboren. Meinen ersten Unter 
richt genoß ich in der Volksschule zu Riestedt, besuchte 
dann von Sexta bis Obertertia das Realprogymnasium in 
Ülzen und später das Realgymnasium Johanneum zu Lüneburg, 
das ich Ostern 1899 mit dem Zeugnis der Reife verließ. 
Vom 1. April 1899 bis 31. März 1900 genügte ich meiner Wehr 
pflicht beim Infanterie-Regiment No. 82 in Göttingen. Dann 
widmete ich mich dem Studium der Chemie und bezog die 
Universitäten Göttingen, Berlin und Kiel. Die Promotions 
prüfung bestand ich in Kiel am 20. Dezember 1906. 
Ich besuchte die Vorlesungen und Praktika der Herren 
Professoren : 
Becker, Berend, Berthold, Biltz, Bürger, Claisen, Gramer, 
Deußen, Feist, Finkener, Emil Fischer, Fleischmann, Gabriel, 
Harries, van t’Hoff, Jacobsen, Kötz, Lenard, Martins, Neesen, 
Pufahl, Riecke, Ruff, Rügheimer, Stark,Wallach, v. Wesendonk.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.