85
Personen. 1 )
2: kiinege 49,1 (Rud. 22,3); küneginne 334,18; ritter 121,18;
354, 19 ; 784, 21 (Eilh. V, 13 ; man Ernst A II, 25 ; En. 6964); junchcrrelin
100, 7 ; werdiu kint 232, II ; tambürc 63, 5 ; knappen 237, 17, 18 ; 713,2
(knehte Er. 1065) ; frömvelhi 1 ) 688, 1 ; (Lanz. 884) ; süne 550,26; (En. 4575;
Er. 1974); bruoder 14, 3 ; namentlich auf der gralsburg geschieht die gruppierung
gern paarweise, vgl. Alex. 1121 ; 1594; 5525.
3: ritter 120, 25. 8 ) - 68,25 (Nib. 419,3; Heren 'S,oth. 1397)\ fürsten
45’ *7 ; 87, 17 J 7 2I > 3; (Alex. 1003) ; videhcre 19, 12 ; juncherreti 76, 3 vgl.
97, 13 ; juncfrouwen 244, 14 (dienstman Er. 6361 ; roub.crc Er. 3116 ; Herzogen
Rud. 22, 3. Wiegand 79, Radke 41).
4 : ritter 237, 26 ; 666, 24 vgl. 30. — 236, 27 ; 237, 4 (Er. 3722 ;
hcren Roth. 4837); frouwen 233,15 h; 28; 243, 21 ; 4 ) 534,30; 578,13;
kiinege 83, 8 ; küneginne 318, 16 ; genoze 25, 21 ; gesellen 230, 1 (Nib. 339, 3);
kint 8,4; —251,11 {boten Roth. '620; grdvin Eilh. VIII, 64. man En.
6774; 11889; Wiegand 79; Radke 41),
5: ritter 175,3; 618,28; 707,8 (Roth. 4277; knaben Er. 2507!
roubcere Er. 3298 ; schechere Rud. 28, 7).
6 : ritter 68, 25 ; 197, 18 ; 259, 21 ; 705, 22 (Er. 4224); frouwen 234, 29 ;
235. 8 - 12 (Herzogen Rol. 404; grasten Rol. 405; koninge Roth. 4166;
margrävin Roth. 2949).
7: frouwen 236,16 {Herren Rol. 5891, koninge Roth. 4193- Nib.
1320,3; Wiegand 79).
8: ritter 135,9; juncherren 429,28 (kuninge Rol. 8677)..
10: (Parz. fehlt) Roth. 4849; Lanz. 1431; Er. 1942.
11: Parz. fehlt (Roth. 128; 144; 473; Gen. 52,27).
12: kinde 18,26; frouwen 235,5; 236,20; juncfrouwen 272,21;
687,22; knappen 384,3; gesellen 721,11 {Herren Rol. 2194; man Kehr.
8574. 5°9*5 I En. 6960; Alex. 6018; Roth. 3916; riiare Roth. 13, 1 ; recken
Nib. 1292, 3 ; schechere Rud. 28, 5 ; Wiegand 79 ; Radke 42).
16: knappen 8,2 {Herzoge Roth. 1588; Wiegand 79).
20: knappen 18,21; ritter 207,25 (Roth. 3220; Lanz. 1428; 3139;
En. 263 ; man Alex. 5499).
24; riter 45,15 (man Alex. 5095; gräven Rol. 6214; recken Nib.
5°7, 1 ; >349, 1 ; fürsten Nib. 1282, 3).
25 : meide 493, 16 ; juncfrouwen 808, 30 {knappen Lanz. 2770). 1 2
1 ) Ausgeschlossen bleiben in den folgenden Zusammenstellungen die
zahlen, die sich aus dem Zusammenhang als notwendig ergeben, sowie die
jenigen, die zum zweiten oder dritten mal dieselben personen oder Sachen
bezeichnen.
2 ) G : juncherrelin. s ) G : zwene. 4 ) D : vil,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.