65
Als neuschöpfungen Wolframs charakterisieren sich:
dfl hont, von dem ich sprechen mH 132, 28 ; hie kom, von der ich sprechen
wil 312,2; — maz mag ich nu sprechen nur 379,3; — 624,20; oh ich so
sprechen rnac 774,29; — ich niuoz in . . . sagen 32, 29; — 55, 10; wand ich
in vil ze sagen hän 403, 22 ; ob ich ez iu sagen tniieze 203, 7.
Rückblicke.
daz hän ich iu gesaget e Parz. 790, 8. als ich in e hän gesagt Parz.
564,26 (Er. 461 ; 2355; 8461 ; also ich iu gesaget hän Rol. 5632; Er.
453 ; — 3966; than ih iu e gesaget hän Rol. 6530; von der ich e hän ge
saget Lanz. 1536; — 2824 t. ; 4188 b; Er. 3305. 5231; 6821. u. a.; großer
reichtum an verschiedenen Wendungen dieser art im Er.)
Anreden an die zuhörer.
Schon in den erwähnten persönlichen bemerkungen des
dichters findet sich oft eine beziehung auf die zuhörer; daneben
erscheinen wie in der älteren epik zahlreiche direkte anreden an
das publikum. Sie wirken durch die häufige Wiederkehr eines
und desselben ausdrucks formelhaft, zumal oft für recht unbedeutende
tatsachen aufmerksamkeit und interesse gefordert wird. 1 ) Die
anreden an die zuhörer hat mit wenigen ausnahmen 2 ) bereits
Förster s. 30 ff. gesammelt; ich begnüge mich daher, diejenigen
formein hier anzuziehen, die dem traditionellen Sprachschatz ent
stammen.
Anreden an die zuhörer aus der älteren dichtung haben
zusammengestellt Pirig, 46 f. Wiegand, 148, Radkc, 46 ff. (verstreut),
Panzer H. G., 86 u. 87 ; Schütze, 6 ff., Behaghel CXXXV1 ff.
Die ganze Persönlichkeit seiner zuhörer nimmt Wolfr. für
sich in anspruch, so vor allem die beiden hervorragendsten
s inne, gehör und gesicht.
hoert Parz. 309,3; 424,7; (nü) hoert auch 87,26; 139,23, 203,12
u. ö. ; (Nib. 540,1), nü hoert Parz. 3,28; 655,2 {(nü) höret Kraus D. G.
XI, 50; 482; Alex. 181 ; 3935; Nib. 583,2; Lanz. 11 ; 632; 3319; 4610
u. ö.; En. 754; 4561 u. ö.) hoert nur Parz. 185,19; 237,21; 253,18;
2 97i3°; ( nu ) hoeret wie 16 Parz. belege Förster s. 31; (nu) hoeret waz
5 Parz belege (Förster), nu hoeret sagen 5 Parz. belege (Förster); nu hoeret
vremdiu nucre Parz. 120,7 (— Lanz. 4214) des hoeret ouch ein meere 87,26;
nu hoert ein ander miet e 110, 10; 205, 17 ; 2 3&, 2 (nu höret ein ander rede
') ähnlich bei quellenberufungen, vgl. oben s. 58 ff.
') 407, 10; 443.4 ; 586, II.
5

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.