f,
jenen beiden Darmenden ein nach auf- und abwärts
blindes Darmstück vor. In solchen Fällen kann es durch
die Strangulation zwar zur Verödung des Darmlumens an
den zwei den Eingriff des strangulierenden Stranges er
leidenden Stellen, aber nicht zur Absumption des ganzen
zwischen ihnen begriffenen Darmstückes kommen. —
Außerdem kommen unzweifelhaft auch durch Achsen
drehung des Gekröses ähnliche Defekte zustande, indem
von dem an der Gekrösespindel aufgedrehten Darme die
der größten Zerrung ausgesetzte Darmportion verödet und
verschwindet. “
Soviel bei Rokitansky; eine Erklärung aber, wie
bei einem sonst normalen Dann und Mesenterium ein
Loch im Mesenterium allein als kongenitale Mißbildung
Vorkommen soll, findet sich nicht. Es scheint daher, daß
Rokitansky trotz seiner ungemein großen Sektions
erfahrung solche Fälle nicht vorgekommen sind.
Teil komme nun zu einer Aufzählung mehrerer Fälle,
die als innere Einklemmungen in solche oben erwähnten
Spalten und Lücken von den betreffenden Autoren z. T. selbst
beobachtet sind, z. T, an der Hand von Fällen beschrieben
worden sind.
Bei R. Stern 1 ) findet sich ein Abschnitt über Darm
verengerung und Verschluß durch Einklemmung in
traumatisch entstandene pathologische Öffnungen. Es heißt
dort wörtlich: „Spalten und Löcher in Netz und Mesen
terium sind, soweit es sich nicht um kongenitale Bildungen
handelt, meist von einem Trauma abzuleiten. Treves
(1. c. S. 54) fand mehrere Präparate in den Londoner Museen,
an denen ein kleiner Riß im Mesenterium die einzig sicht
bare Läsion nach einem Trauma des Abdomens war.
Meist liegen die Löcher im Mesenterium des unteren
ß Über traumatische Entstehung innerer Krankheiten. Klinische
Studien mit Berücksichtigung der Unfallbegutachtung. 1900. S. 239.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.