28
Versetzen der alkoholischen Lösung des Ozobenzols mit Phenyl
hydrazin erhielt er einen krystallisierten Körper von nicht kon
stantem Schmelzpunkt, den er nicht reinigen und untersuchen
konnte.
Renard hat die Aldehydspaltung des Ozobenzols übersehen.
Er hat nur beobachtet, dass es sich mit Wasser langsam zer
setzt, wobei Ameisen-, Essig- und Kohlensäure neben einer
syrupösen Säure entstehen sollen. Wie er die Spaltung durch
geführt, gibt Renard nicht an, wahrscheinlich hat er das Ozoben-
zol längere Zeit mit Wasser stehen lassen. Zu dieser Annahme
wird man dadurch geführt, dass bei der beschriebenen Zer
setzung durch Aufkochen mit Wasser nie eine deutliche Kohlen
säureentwickelung beobachtet werden konnte, während bei
längerem Stehen des Ozobenzols ein Geruch nach Essigsäure
und ein dunkles Zersetzungsprodukt entstand.
Bemerkt sei noch, dass die Spaltung in der Kälte nur
langsam vor sich geht. Wendet man eiskaltes Wasser an, so
geht der Körper in gut ausgebildete Krystalle über. Sie sind
auch explosiv und deshalb wahrscheinlich auch Ozobenzol.
2. Das Ozotoluol.
Es liegt nahe, nach dem Studium des Ozobenzols auch die
Einwirkungsprodukte des Ozons auf die Homologen des Benzols
zu untersuchen. So hat schon Renard * *) das Ozotoluol und
Ozoxylol darzustellen unternommen. Auch Dieckhoff 2 ) hat
ersteres studiert.
Renard stellt das Ozotoluol dar, indem er in gereinigtes
Toluol Ozon einleitet; die Temperatur hält er auf 0°, da das
Produkt sich schon bei 8—10° zersetzen soll. In seinem
Äusseren soll das Ozotoluol im feuchten und trockenen Zustande
dem Benzoltriozonid sehr ähnlich sein, die Explosivität soll
jedoch nicht so gross sein wie bei diesem. Die Zersetzung mit
Wasser soll Benzoe-, Ameisen- und Kohlensäure ergeben.
] ) Compt. Rend. 121, 651 (1895).
*) loc. cit.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.