46
Zitiert finden wir:
1) a I 825 — Bias’ Kernspruch (I). B. I, 88),
2) a I 825 — Kleobulos’ Ausspruch (D. L. I, 93),
3) a II 2 55 — den Vers über Chrysippos (D. L. VIJ, 183).
Ferner sehen wir, daß B. seine Kenntnisse über die
griechischen Philosophen namentlich auch aus den „Btoi“
des B. geschöpft hat, besonders über Aristippos und Chry
sippos. Es sei hier auf die bei den betreffenden Philosophen
bereits vermerkten Bezugnahmen lüngewiesen (siehe ferner
Anaxarchos S. 38). Ferner wird Bezug genommen auf Ding.
Laert. VI, 57 — b 516, wo B. den bekannten Ausspruch des
Diogenes von Sinope über die Myndier ins Lateinische über
setzt hat.
B. gedenkt auch der kommentierenden Tätigkeit des Menage
und der des Gassendi in Bezug auf D., indem er erwähnt (a I 900,
b 539, 555), daß der Kommentar des ersteren sehnsüchtig
seinerseits erwartet werde, 151 ) sowie, daß Gassendi be
absichtige, einen Kommentar über D. zu schreiben. ls2 )
(b 555.)
Irgend eine urteilende Bemerkung über D. gibt B. nicht.
Dion Cassius (um 155 — um 235 n. C.): B. erwähnt
D.’s Werk „Pwjxa’Xrj iiTopix“, und zwar unter dem Titel
»l’Histoire de Dion« (a II 707), »les Histoires de Dion«
(a II 2 200). An Citaten finden wir nur a II 2 87 Maeeenas'
Worte an Augustus (lib. 52, cap. 31) in lateinischer Sprache
vor, und a II 2 200 die uns lib. 54 cap. 17 überlieferten
Worte des römischen Schauspielers Pylades in französischer
Sprache. Ferner nimmt B. an mehreren Stellen Bezug auf D.,
so auf:
libT 34, fr. 11, 14 — a II 707, über die Keuschheit
der Lucretia,
„ 54, 6 u. 55, 7 — a II 174, über Augustus,
,, 61, 4, — a I 838,
wo B. sagt: »Dion. .. vous asseurera qu’il y a grande difference
entre les fleurets de la Theorie, et les armes de l’Experience;
entre un Sage sur le papier, et un Sage dans les occasions.«
D. spricht in diesem Kapitel nämlich von Seneca als von einem
theoretischen Philosophen. Noch bemerkenswerter ist B.’s

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.