137 — _
aussi peint et aussi fleurissant que s’il eust voulu parier
d’Amour, ou reciter une Fable.“
C. wird erwähnt : a 1 668.
D i o n y s i o s Areopagita: B. nennt öfter die Werke des
D., aber nur unter dem Namen „les (Euvres de Saint-Denys.“
Auf die Frage nach dem Verfasser dieser Schriften wagt B.
nicht eine positive Antwort zu geben; wohl äußert er sich
in längerer Rede (a II 266—269) über diese Frage, welche
den Gegenstand einer der hitzigsten literarischen Kämpfe ge
bildet hat, aber doch nur in ganz allgemein und unbestimmt
gehaltenen Worten.
a II 302 nimmt B. Bezug auf dea D.’ Abhandlung „nepl
Setwv öv&patwv.“
D. wird ferner genannt: a II 346, 376, 379.
Ennodius, Bischof von Pavia (473—521): a II 80
wird des E.’ „Vita Epiphanii“ erwähnt und, im engen An
schluß an den überlieferten Text, Bezug genommen auf die
Reise des Epiphanius über die Alpen (ed. Hartei in „Corpus
Scriptorum Ecclesiasticorum, vol. VI., p. 369).
Der Stil, die Sprache des E. findet nicht gerade rühm-
iche Anerkennung bei B. (vgl. o. Cassiodorius S. 135, a I 251).
Epiphanius, Bischof von Pavia (439—496): a II 80
wird die Vita Epiphanii des Ennodius erwähnt (s. o. Enno
dius); ferner ist noch die Rede von „Sainct Epiphane“ a II
254 und 600, doch so allgemein, daß B.’s Äußerungen sich
auch auf E., den Bischof von Salamis (um 315—402) be
ziehen können.
Etymologium Magnum: Dieses Werk wird von B.
a II 705 erwähnt.
Eusebius von Vercelli (4. Jh.): b 493/4 erwähnt B.
die „Eettres d'Eusebe“, bezeichnet jedoch irrtümlicherweise
den Bischof von Lavaur als ihren Herausgeber; vgl. die Be
merkung Tamizey’s de Larroque b 493 ').
E. wird noch genannt: a I 206, 599.
Eusthatios, der bekannte Kommentator zu Homer
wird erwähnt: a II 501, 706, b 452, a II 2 54 und a I 539/40.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.