gangszeile “Stond wel, moder, vnder rode“ klingt an „Stabat
mater (dolorosa) justa crucem (lacrimosa)“ an; damit ist aber
auch die Ähnlichkeit der beiden Gedichte erschöpft 1 ). — Die
beiden Fassungen gehen, von ihrer Länge abgesehen, auch sonst
auseinander: Str. 33 entspricht b 6, a4 — b 3, a5—b4, a6—b5;
alle Strophen weisen größere oder kleinere Abweichungen auf;
völlig verschieden sind die Anfänge der 7. Strophe. Wenn wir
auch schon a als kaum originelle Fassung ansprechen mußten,
hat es im allgemeinen doch den besseren Text, b scheint mehr
fach den Reim absichtlich zu ändern (stets dej) für ded) und
rein südliche Formen zu bevorzugen, während a nach Brandl
(S. 640) dem südöstlichen Mittelland angehört. Als Abfassungs
zeit ist der Anfang des 14. Jh. anzusetzen, welchem der reiche
Inhalt des Ms. Harleian 2253 (nach den Herausgebern) an
gehört.
Vielleicht hat unser Gedicht schon den Einfluß anderer
Klagen (Y, Z) 2 ) erfahren — jedenfalls haben sich in DYZ z. T.
dieselben theologischen und verwandten Ideen niedergeschlagen.
Ein Gedicht des 13. Jh. (IV bei Jacoby a. a. O.; Ar. citiert)
zeigt sich innerlich verwandt, ebenso eine von Napier (Archiv
L.XXXVIII, 181) veröffentliche Compassio (Ta.) 3 ) sowie natürlich
deren vom Herausgeber nachgewiesene Quelle (Dreves VIII, 58).
Ich stelle hier Parallelen 4 ) zusammen:
r. Der Gegensatz von Trauer und Freude über die Passion
war geläufig: B -Tr. 249 ff. heißt es von den Engeln: . . dolebant
. . .. Sed . . gaudentes erant eo, quod genus humanum . . . redime-
') I.auchert a. a. O. S. 138.
-) Aus dem B.-Tr. übersetzt; beide scheinen nicht direkt benutzt zu
sein in 1), ebensowenig B.-Tr. selbst.
*) Der in Ta. (35 f.) vorkommende Vergleich der jungfräulichen Geburt
mit dem Durchdringen der Sonne durch Glas, zu dem Napier und Jac. (zu
IV, 51) me. Parallelen bringen (ich füge von andern nur Coventry Plays ed.
Halliwell S. 192 hinzu), geht wohl auf „Sol crystallus, aquae dant figuram
virginei partus“ bei Hildebert v. Tours * *(-)-c. 1133) zurück (De partu virginis,
Migne ser. lat. 171 col. 1406).
4 ) Für D Ar. Ta. z. T. schon bei Napier a, a, O,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.