Full text: Über die englischen Marienklagen

8q 
5, i. Gentil princessis and ladies of estat 
And ye virgines in your entent most cleene, 
To yeue me comfort.... 
4. Rennyth apaas to see . . (5) . .your trewe spouse 
6. . . . and hath now routhe on me . . . 
6, i. And alle ye women ... (2) Remembrith tbe processe 
. . . cf. B.Tr. (col. 156): Recolite . . . quam sit amarum ab ipso 
separari, cui nupsistis .... Currite filiae, currite virgines 
sacrae, currite matres Christo castitatem voventes, omnes ad 
virginem currite quae peperit Christum. 
5,7- Maria kann sich kaum aufrecht halten; nach dem B. 
Tr. (59) wird sie von Begleiterinnen gestützt. 
6, 5 ff. Nie sah man “sorwes“, den ihren vergleichbar — 
das in den Mkl. so häufige, an Threni I, 12 anknüpfende Wort, 
cf. zu H 809. Vielleicht enthielt eine verlorene, H, T und dem 
Lydgate’schen Gedicht zu Grunde liegende, Fassung des B.-Tr. 
diesen Zug. 
7.6. Der Tod erschlägt ihren Sohn und schont sie — cf. B.-Tr. 
87 : O mors misera, noli mihi parcere; ibid. 99 f.: non parcitis proli, 
non parcatis et mihi. 
8, 1. Zur “unkyndnesse“ der Juden vgl. die Erläuterung 
zu E. 
8,3ff.; 14; 16. Der Kampf des Lammes und sein Sieg 
über den siebenköpfigen Drachen nach Apocalypse XII, besonders 
3, 7, 9—it. Wie bei Lydgate, tritt auch sonst Christus, das Lamm 
(cf. Apoc. XII, 11 !), an die Stelle Michaels, dessen Sieg mit der 
Erlösung durch Christus gleichgesetzt wird (cf. Schön bach : Altd. 
Fred. I Nr. 87 Afg. und Anm. dazu). Der Drache ist = Satan 
, 15,1) und der „alten Schlange“ (13,2) nach Apoc. XII, 9, = dem 
Löwen (14, 4) nach 1. Petr. V, 8 (cf. Apoc. XIII, 2), — Leviathan 
(16,3) nach Jes. XXVII, 1. 
8.7. Jesus hat zahllose Wunden; meist werden fünf (so 
auch 17, 5) oder sieben 1 ) gezählt, doch auch bisweilen bedeutend 
») Cf. Poems of Audelay ed. Halliwell Nr. 4.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.