Full text: Die Urteile Boileaus über die Dichter seiner Zeit

184 
Kapitel V. 
Boileau’s Urteile über die Verfasser realistischer 
Prosaromane. 
§ 43. Die Urteile Boileau’s über die Verfasser realistischer Prosa- 
romane im Allgemeinen. § 44. Cyrano de Bergerac. § 45. Scarron. 
Kapitel VI. 
Boileau’s Urteile über die Verfasser von 
lehrhaften Dichtungen. 
§ 46—47. Fenelon. § 48. d’Aubignac. 
Kapitel VII. 
Boileau’s Urteile über die Märchendichter 
seiner Zeit. 
§ 49—50. Charles Perrault. 
Kapitel VIII. 
Boileau’s Urteile über die lyrischen Dichter 
seiner Zeit. 
i. 
§ 51. Über die französische Lyrik des 17. Jahrhunderts im All 
gemeinen. — § 52. Theophile de Viau. — § 53—54. Racan — § 55. 
Boileau über die Verfasser von Hirtengedichten und Elegien im Allge 
meinen. — § 56. Segrais. — § 57. Voiture, Sarasin, Comtesse de la Suze, 
de Lingendes, Rampalle als elegische Dichter. — § 58. Godeau. — 
§ 59. Boileau über die Sonettendichter im Allgemeinen. — § 60. Maleville, 
Maynard, Gombault. — § 61. Über die lyrischen, speziell Sonnettendichter 
zur Zeit des Hotel de Rambouillet im Allgemeinen. — § 62—63. Voiture. 
— § 64. Sarasin. — § 65. Bensörade. — § 66. Le Pays. — § 67. 
Charles Perrault. — § 68. De la Motte. — 69. La Chapelle. 
II. 
§ 70. Über die Verfasser von Gedichten, die auf der Grenze zwischen 
wirklichen Dichtern und Versmachem stehen. — § 71. Dupdrier. — § 72. 
De Ris. — § 73. Hainaut. — § 74. Charpentier. — § 75. Cassandre. 
III. 
§ 76. Über die Versmacher und Gelegenheitsdichter zur Zeit B.’s 
im allgemeinen. — § 77. Saint-Anlaire. — § 78. B. über die ungenannten 
Versmacher. — § 79—80. Über die in seinen Satiren angegriffenen Vers 
macher: Du Pelletier, Bonnecorse, Colletet, Bordin, Titreville. — § 81. 
Fourcroi, Mauroi, Pinchene, Neuf-Germain, du Souhait, Corbin, La Mor- 
liere. — § 82. Perrachon, Liniere. — § 83. Colin.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.