8
Et le vers sur le vers n’osa plus enjamber.
Tout reconnut ses lois; et ce guide fidele
Aux auteurs de ce temps sert encor de modele.
Marchez donc sur ses pas; aimez sa purete,
Et de son tour heureux imitez la clarte.
Si le sens de vos vers tarde ä se faire entendre,
Mon esprit aussitöt commence ä se detendre;
Et, de vos vains discours prompt ä se detacher,
Ne suit point un auteur qu’il faut toujours chercher.
B.’s Urteil mag uns Menschen des 20. Jahrhunderts als ein
zu unbedingt lobendes und geradezu überschwängliches er
scheinen, weil er keinem andern Dichter und sei es auch
z. B. Moliere oder Racine, eine gleich uneingeschränkte An
erkennung hat zu Teil werden lassen. Es erklärt sich dies
Urteil aus der Geschmacksrichtung B.'s, der der Literatur des
alten Frankreich und der Renaissance kein Verständnis ent
gegenbrachte und in seinem Geistesverwandten Malherbe den
Begründer und Pfadfinder der wahren Dichtung erblickte.
Aber mit allem Nachdruck ist hervorzuheben, daß B. mehr
fach eine Abschwächung seines Urteils ausgesprochen hat.
Dieselbe Anschauung bringen allerdings einige Zeilen in der
7. Reflexion sur Longin, indessen doch mit einiger Ab
schwächung: 5 ) »ce que Bertaut, Malherbe, de Lingendes 6 ) et
Racan, qui vinrent apres lui, contribuerent beaucoup ä faire
connaitre, ayant attrape dans le genre serieux le vrai genie
de la langue franpaise, qui, bien loin d’etre en son point de
maturite du temps de Ronsard, comme Pasquier se l’etoit
persuade faussement, n’ötait pas meine encore sortie de sa
premiere enfance.«
Eine Abschwächung bedeutet das Urteil, weil neben
Malherbe noch andere als Begründer der wahren Dichtung
genannt werden. Sodann ergibt eine eindringendere Betrach
tung der oben citierten Verse, daß das Lob B.’s sich vor
nehmlich auf den Schöpfer der dichterischen Sprache und
des Versbaus bezieht und nicht auf die Dichtungen Malherbe’s
selbst. Petit de Iuieville 7 ) drückt diesen Gedanken mit folgen
den Worten aus: »Dans les fameux vers sur Malherbe, tout
l’eloge porte sur la forme. B. ne loue chez Malherbe ni
l’originalite des idees, ni la vigueur de l’inspiration. B. sait

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.