3 
Spezialkarte konnte mit Vorteil für die Zeichnung der Iso 
hypsen benutzt werden. 
1873 stellte der durch seine Arbeiten in und um Peking 
bekannte Astronom Fritzsche 1 ) auf seiner Reise von Peking 
nach St. Petersburg eine Reihe hypsometrischer Beobachtungen 
an, die Vertrauen verdienen. Die Mitteilung einer großen Zahl 
von Höhenangaben für das asiatische Rußland, vor allem die 
Resultate des großen und in seinen Ergebnissen so überaus 
wichtigen sibirischen Nivellements, das von Fuß bearbeitet worden 
ist, verdanken wir Woeikof 2 3 ) 
1895 und 1897—99 führte der Botaniker Saposchnikow s ) 
seine wissenschaftlichen Reisen im russischen Altai aus. Mit 
Aneroid und Kochthermometer hat er zahlreiche Höhenmessungen 
vorgenommen und ist dabei durch die Genauigkeit seiner 
Messungen zu Ergebnissen gekommen, die von den früheren 
allerdings mehr berechneten Höhenbestimmungen wesentlich 
abweichen. Die Umgegend des Teletzker Sees im Altai er 
forschte Ignatow 4 5 ) 1901 und bestimmte dabei auch die Höhe 
dieses Sees. 
Vereinzelte Höhenangaben, unter anderen Messungen von 
Adrianow und Gheracimow in Transbaikalien, konnten schließ 
lich noch verschiedenen Zeitschriften 15 ) entnommen werden. 
!) Fritzsche; Geogr., magnet. n. hypsometr Beobachtg. P. M. 1874. 
157 u. 393. T. 12. Originalk. eines Teiles des nördl. China, der Mon 
golei, Mandschurei, des Amur und Ussuri Landes; zusammengestellt auf 
Grund neuer 1869—72 auf 13 versch. Reisen erhaltener Beobachtg. von 
Fritzsche. 1:8000000. — Z. G. E. Berl. 1873. No. 4. 78 u. 1874. No. 1. 
27. — Iswestija d. kais. russ. geogr. Ges. 9. 1873 No. 8. — Repertorium 
für Meteorologie 4. 1874. No. 3. St. Petersb. 
2 ) P. M. 1878. 269. — Resultate des sibirischen Nivellements. P. M. 
1886. 87. aus Sapiski d. allg. Geogr. 15. 1. mit K. u. graph. Tabellen. — 
Meteor. Z. 1895. 210; 1900. 28 u. 116; — Annales de Geogr. 1897 385. 
3 ) Globus 1898. 1. 167. — Hettners geogr. Z 1900. 340. — P. M. 
1903. 184. 
4 ) Globus 1902. 1. 34. — G. J. 1902. 1. 370. — P. M 1903. 236. 
5 ) Hettners geogr. Z. 1902. 450. — Meteor Z. 1888. 237; 1889. 52. 
1892. 135; 1896. 242; — Annales de Geogr. 1898. 351 u. 429. — La Geo 
graphie 1904. 2. 161.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.