32
Weitere Höhenzahlen konnten zwei Karten entnommen
werden. Die eine, von Radde 1 ) auf Grund der Karte von
Schwarz, des Chefs der• mathematischen Abteilung der sibiri
schen Expedition 1855—59. gezeichnet, behandelt die südlichen
Grenzgebiete Ostsibiriens. Dieselbe enthält auch die Reise
routen Raddes 1855 1859. Die zweite Karte von Petermann 2 )
ist im wesentlichen eine Wiedergabe der Karte der nordwest
lichen Mongolei von Wenjukow.
Eine Zusammenstellung der bis 1872 in Ostsibirien, die
Xordküste und die Halbinsel Kamtschatka ausgeschlossen, ba
rometrisch bestimmten Höhen verdanken wir Kropotkin. 3 ) Die
in dem Verzeichnis außer Kropotkins eigenen Messungen auf
geführten Höhen sind teils aus früheren Werken entlehnt und
berichtigt, teils aufs neue berechnet. Die von Kropotkin an
geführten Autoren sind, soweit die von ihnen gemessenen
Punkte in Stielers Karte eingetragen sind, Erman, Fuß, Gmelin,
Hansteen, Hofmann, Kryschin, Kupfer, Maack, Meglitzky,
Middendorff, Pansner. Poljakoff, Radde, Raschkow, Schmidt,
Schwarz, Stubendorff, Taskin und Ussoltzew. Kropotkin 4 ) hat
sich auch weiterhin eingehend mit dem Problem der Oro-
graphie Asiens beschäftigt und seine Studien in neuester Zeit
in seiner „Orography of Asia ;< niedergelegt. Dieser Abhand
lung sind außer einer orographischen Übersichtskarte für ganz
Asien eine orographische Spezialkarte für Ostsibirien, Teile der
Mongolei und Mandschurei sowie Profile beigegeben. Die
!) P. M. 1861. 449. T. 16. Karte der südl. Grenzgebiete von Ost
sibirien etc. v. Radde. 1 : 7 500 000. — P. M. 1860. 482. Besteigung des
Munko-Sardyk. — Wjästnik d. kais. russ. geogr. Ges. 1860 No. 3.
2 ) P. M. 1872. 326. T. 17. Karte der westl. Mongolei zur Über
sicht der neuesten russ. Reisen mit Benutzung von Wenjukows Karte
von 1871. “Von Petermann. 1 : 4000000; nach Wenjukow, Karte der
nordwestl. Mongolei nach dem Standpunkt der gegenwärtigen Kenntnis
1871. Iswestija d. kais. russ. geogr. Ges. 7. 1871. 1:4200000.
3 ) Kropotkin, Die bisher in Ostsibirien barometrisch bestimmten
Höhen. P. M. 1872. 341.
4 ) Kropotkin, The orography of Asia. G. J. 1904. 2. 176. u. 3.
331. 2 Karten u. Profile.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.