21
und Stepanow 1 ) in Armenien und Persien barometrische und
trigonometrische Höhenbestimmungen ausgeführt, die in einem
Verzeichnis zusammengestellt sind. Vereinzelte Höhenmes
sungen liegen noch vor von Baker 2 ) und Pastuchow. 3 ) Baker
bestimmte die Höhe des Basardüsü, und Pastuchow ist bekannt
durch seine zahlreichen Besteigungen des Ararat, Alagos,
Elbrus usw. Föne Höhentabelle von Wosnessenskij 4 ) konnte
gleichfalls benutzt werden. Eine Karte des kaukasischen Hoch
gebirges hat Merzbacher 5 6 * ) auf Grund der Aufnahmen des
Generalstabes der kaukasischen Armee bearbeitet und seinem
großen Reisewerk beigegeben. Eine Höhenzahl konnte schließ
lich noch der Meteorologischen Zeitschrift 8 ) entnommen werden.
Auf Grund des bis 1894 veröffentlichten Materials ist von
Hikisch") ein Verzeichnis von Höhen im asiatischen Rußland
und einigen angrenzenden Teilen Asiens zusammengestellt
worden, das aber nicht benutzt werden konnte.
Russisch-Zentralasien. Generalgouvernements Turkestan
und der Steppe. — „Die Niveau Verhältnisse des kaspischen
Meeres sind ein Problem, dessen Lösung seit den ältesten
Zeiten die Geographen beschäftigt hat.“ Eine Tabelle der
Depressionsbestimmungen von Chappe d’Auteroche, 1732—49,
an bis zu der Expedition von Fuß, Sawitsch und Sabler, 1836
—37, verdanken wir Mahlmann. s ) Das Verzeichnis enthält
die Niveaubestimmungen von Chappe d’Auteroche, Lokhtin,
Parrot (älteres Nivellement), Wisniewski, Monteitli, Karalin,
!) Höhenmessungen in Armenien u. Persien. Z. Gr. E. Berl. 18.
1883. 76. — Iswestija d. kauk. Sekt. d. kais. russ. geogr. Ges. 7. 1. 156.
ä) Proceed. 1891. 313. with map. — P. M. 1891. 294.
s ) Globus 1894. 2. 309. - Meteor. Z. 1897. 308.
4 ) Wosnessenskij, Niederschläge des Kaukasus. P. M. 1896. 105. —
Sapiski d. kauk. Sekt. d. kais. russ. geogr. Ges. 17. 1.
6 ) Merzbacher, Aus den Hochregionen des Kaukasus. 1901. Mit
Karte des kauk. Hochgebirgs 1:140000. — P. M. 1901. 156.
6 ) Meteor. Z. 1904. 424.
'J Memoiren der Petersburger geogr. Gesellschaft (allg. Geogr. 31. 21.
8 ) Mahlmann, Über die Höhe des casp. Meeres. Z. G. E. Berl.
Monatsber. 1840. 165.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.