Lebenslauf.
Ich, Johann Tietjen, evangelischer Konfession, wurde
am 14. April 1880 als Sohn des Landwirts D. Tietjen in
Borgfeld bei Bremen geboren. Meine Vorbildung erhielt ich
auf dem Gymnasium in Bremen, das ich Ostern 1901 mit
dem Zeugnis der Reife verließ, um mich dem Studium der
Heilkuude zu widmen. Zwei Semester studierte ich in Tü.
hingen, ein Semester in Halle und ein Semester in Kiel
und bestand hier Ostern 1903 die ärztliche Vorprüfung.
Hierauf besuchte ich je ein Semester die Kliniken in München
und Berlin und wandte mich dann wieder nach Kiel, wo
ich die drei letzten Semester zubrachte. Das Staatsexamen
bestand ich am 31. März 1906 in Kiel.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.