Full text: Über neue Umwandlungsprodukte des Succindialdehyds und speziell sein Verhalten bei der Bromierung

10 
CH. . CHO -f CH, . CO . CH, = 
CH, . CH(OH) . Ol, . CO . CH,. 
Dieses geht beim Kochen mit Essigsäureanhydrid leicht 
in Äthylidenaceton über. 
CH, . CH = CH . CO . CH,. 
In analoger Weise sollte sich der Succindialdehyd unter 
den richtigen Bedingungen mit Aceton zu einem sieben- 
gliedrigen Ring kondensieren lassen. 
CHO H, CH 
CH 
H,C 
H,C 
+ CO 
CHO H,CH 
Dieses Cycloheptadienon würde der Synthese eine 
weite Perspektive eröffnen. Leider haben bisher alle 
Versuche, welche in dieser Richtung angestellt worden 
sind, zu keinem Ergebnis geführt. 1 ) 
Ferner war es ein Problem, den Succindialdehyd 
mit dem Pyrrol zu kondensieren, um auf diese Weise 
zu einer neuen Indolsynthese zu gelangen. 
CHO 
/ 
CH, HC „CH 
*) Privatmitteilung von Herrn Prof. Harries,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.