XXV
Protokollführer.
Lehn, W I-, Tr ! Sandstraste 932.
Beamte.
Die Beamten der Steuer-Behörde (p.ye Seite XV).
Taxatoren.
Tie Taxatoren der Städtischen Brandaisekuranz-Kassk siehe Seite XXIV .
Feuerlöschwesen.
Feuerwehr.
Fink. HF L. Major a. T., Branddirektor, Flrischhauerstr 9-1.
— Lbertieutenant, — — —
Niethcr, C F W, Unterlirutenant, Borst St. Jürg, Hünenhor-Allee 29.
Muss, H. ri , Geschirrnieister, all Schranken im Spritzenhause 9>!3.
Boje, C I I. Feldwebel, alt Schrangen im Spritzenhausc 963.
Schmahl, I H, erster Brandmeister, Balaiierfohr I»».
Muss, H. H. zweiter Brandmeister, Füiishaujcn :u>.
Nichte, I H, dritter Brandmeister für die Lastadie, kl. Altcsährc 75t
Röhr, I. F.. Maschinist, Aegidienstr- 65 1.
Nimphu, T F N , erster Geschirrincistcr-Gehülsc, alt. Schlangen im Spritzenhauses^.
Holst. H I. H., zweiter Gcjchiirincister-Gchülse. alt. Schrangen im Spritzcnhause 963.
Stadt-Wasserkunst.
Technischer Dirigent
Fink, H. F. L. Major a. D. mittl. Fleischhaucrstr. St
Erster Maschinenmeister
Fick, C. F. I, Störst St. Jürg., Wakenitzstr. 33
Zweiter Maschinenmeister
Serk, F. W., Borst. St. Jörg.. Wakeuitzstr. 33.
Wasscrschließcr
Uslar, I. F, alt. Schrangen im Spritzenhause 903.
Brand-Behörde.
Senator Eschenburg, Breitestr. MMQ. 802.
Senator Harms, Fleischhancrslr. 118/120.
Senator Rittscher, Dr., Präses, Mustcrbahn 863a.
-Stellvertreter
Senator Brrhincr, Dr., üvnigstr. JohQ. 877.
Senator Illug, Tr., Pfcrdcmarlt 961.
(?ittqttartir»l»go-(5vtti»,isstv>l für die Stadt und die
Vorstädte.
Senator Tr. jur. H. A. PlcSsing, ob.! Longerich, I. W. H . Borst St. Jürg..
Hüxstr 299. ^ Cronsford. Allee 10.
Müllcr.R.C .Borst St Gern.,Roech'tr. 13. Rcinboth. I. C, Fischcrgrnbc 318.
Hahn, 01. (5.. Hüxstr. 87,9. Bohl, C H W , B St.J., Cronos Allee 1t
Gotzel,«C. L, Borst. St. Lor. Fackenb. I Schütt, I. C F.. Breitestr. JacO. 780.
Allee 7. Buchholz, Carl Fcrd-, Tr. jur., Porst. St.
Llastt. F W H. gr Burgsir 722 2or.. Moisl. Alle« 23.
Carstens, H. L. D.. Fijchcrgr. -»05. Weber, Friede., jr., Aljstr. 52.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.