C 86 )
die Blindschleiche ( «nguis fragilis ) ; . und andere geben nur selten , und Haupt» sachlich wenn sie in Gefahr sind , einen Ton von sich , wie die Wassernd exen , che hierin den Maulwürfen und Hasen ahn« lich sind , die ebenfalls nur im höchsten Drange der Roth einen Ton von sich ge» den .
Was man aber von einigen Saugethie» ren erzählt , daß sie in gewissen Gegenden die Stimme verlieren , wie die Hunde in den mehrestcn Strichen von Amerika , das» selbe wird uns auch hin und wieder von den Amphibien berichtet , z . B . von den Fröschen , von denen der vort»efliche Ger . Fr . Müller * ) behauptet , daß sie in den mchresten Gegenden des asiatischen Ruß» landS stumm seien .
Das Athemholen selbst aber ist bei den Amphibien ungleich und spärlich , auch weit willkührlicher als bei den warmblütigen
* > I» den Sammlungen Russischer De« schichten , Bd . 7 - S . l - z . l