i ü )
gegtn } 'ist diese Luft , wenn ihrer auch ein» Ziemliche Menge im Blute Ware — man schätzt ihre Menge ungefähr auf den drei» Kigsten Theil der ganzen Masse — doch so Üftnlg mit diesem purpurnen Strom« ver - wischt , so' aufgelöst darin enthalten , daß man sie nur durch Kunst daraus entbinden kän'ti .
Die Erscheinungen der Cireulation ha« ten die Amphibien und warmblütigen Thiere tm Allgemeinen miteinander gemein , und sie find hinlänglich bekannt , da man selbst jenen Bewundernswürdigen Kreislaus , wie ihn der große Maspighi an den schen beobachtete und beschreibt , auch jetzt an eben diesen Thieren zu zeigen pflegt
Bei dieser Gelegenheit will ich die oft angeregte Frage mit berühren , ob nämlich kdie Blutkügelchen , . wenn sie durch die eng - stcn Aestchen der Gefäße laufen , ihre Ge - . sialt verändern , und aus sphärischen ovale werden ?
Ich habe nirgends von einer solchen Veränderung in den warmblütigen Thieren