( 59 )
8 k . g . die Borste , welche unter der Klappe selbst in die Hole des rechten Ohres geht .
Ii . ! . die Spitze der in die Lungenpuls« aber eingesteckten Röhre .
Figur z .
Kopf der Ente mit den Nerven de» Schnabels , die aus den drei Aesten des fünften Paares ihren Ursprung nehmen , und wie es scheint vorzüglich jum Tasten dienen .
a . b . Erster Ast . c . d . v . Zweiter f . g . Dritter .
h . i . Der Nerv dieses Astes , welcher dem Unterkiefer eigenthümlich ist .
k . Der abgeschnittene Hautnerve des ersten Astes , der nach den Seiten der Ras - lilcher vertheilt ist .
Figur 4 .
Innere Gestalt der Hirnschaale und des