Titel:
Kleine Schriften zur vergleichenden Physiologie und Anatomie und Naturgeschichte gehörig
Beteiligte Personen:
Blumenbach, Johann Friedrich Wikipedia
( 42 )
menko'rnem nähren, sind, daß ich mich so
ausdrücke, mit einem dreifachen Magen
versehen worden, den man einigermaßen
mit dem vierfachen Magen der zweihufigen
wiederkauenden Saugethiere vergleichen
kann. Denn der Kropf (inghmes) der
Vogel scheint dem ersten (ramen Pansen)
und zweiten Magen (reiiculum, Haübe)
der wiederkäuenden Thiere, der drüsige
Schlauch •) von jenen dem dritten Magen
(echinus, Blattermagen, Buch) von die«
sen, und endlich der sogenannte Magen
von jenen dem vierten Magen von diesen
(abomafus, Laab, Fettmagen) zu entsprechen.
Daß die Vögel das Geschäft (actio)
dieses Magens sich erleichtern, indem sie
zu diesem BeHufe Steinchen und andere
harte Körper verschlucken, ist eine so allge-
- - » '
■») Dieses Werkzeug vor dem Magen, in dessen
Drüsen ein die Verdauung befördernder
Gast abgesondert wird, nennt man sonst auch
selbst echinus»
«> d. H.