( '53 )
von einer und derselben Nation mit einan«
der vergleicht * ) .
* ) An einem andern Orte sagt der Herr Verf . „ Wenn zuverlässige Beobachter den Köpfen der wahren Türken eine auszeichnen - de durch die Kunst bewirkte Form zuschreiben , und ich erhalte ein Paar Schädel aus dem türkischen Heer vvnOczako« , und diese Gch< - del haben jene auszeichnende Form so , daß ße auch ein Blinder schon auf den ersten Griff durchs Gefühl anerkennen müßte , und sie k ? mmen darin nicht nur beide mit ein - ander , sondern auch mit einer dritten ii , in meiner Sammlung überein , die vv» einem türkischen Offizier ist , der hundert Jahre vorher bei Fünfkirchen blieb , und alle dreie wieder mit den Portraitmckßigen Ab - bildunzen wahrer Türken von Meisterhand , die Ich vor mir habe ; — so muß ich entweder glauben , daß meine Schädel auch wahre Tür» kenschckdel sind , — »der aber , daß ein cu - rioser Zufall , wie der , der einst die sechs ge * krönten Häupter im Candide brachte , mir drei sceletirte Häupter von Nicht - Türken , und doch mit allen auszeich -