( io8 )
85 . dazu , daß er sich auch an die glatteste» Korper fest anhangen kann .
Von dieser Art Schleim scheint eine an« dere verschieden zu feyn , die einigen vier« füßigen Amphibien zu Theil geworden ist , und die bei ihrer besondern Schärfe diesen Thieren fonderZweifel zum Vercheidigungs« mittel dient , um sich dadurch gegen die An« griffe anderer Thiere desto sicherer zu stellen .
Diese Art Schleim ist in besondern H6 - lungen unter der Haut enthalten , und an dem Salamander und der Feuerkr6« t e deutlich zu sehen . Es scheint , sie k>5n« nen denselben willkührlich aussondern .
Daß er an dem letztgenannten Thiere sehr scharf sey , habe ich selbst erfahren , als ich durch Zufall die Hand verwundete , da ich mit einigen dieser lebendigen Thiere Ver« suche anstellte . Denn als ich unbedachtsa« mer Weise den verwundeten Finger in den Mund nahm , um dq^Blut aus der Wun - de zu saugen , spürt' ich auf der Zunge und