54
hangen , dich von ganzer Seele lieben , und deine Gnade erfahren , wie werden sie denn so glücklich seyn ! Hier dein Ruhm und unsre Ehre , deine Lust und unsre Freude , werden sie wachsen wie Baume der Gerechtigkeit . Von dir bewahret vor dem Argen , täglich erneuert durch deine Gnade , werden sie zum vollkommenen Alter Christi hinankommen , werden Bey« spiele und Wohlthäter ihrerNebenmenschen werden , und sich einen Schatz gnrer Werke sam - len , die ihnen nachfolgen ins ewige Leben : und wenn wir von ihnen scheiden , oder sie von uns , so wird uns und sie dieHoffiiung trösten , daß wir mit ihnen und sie mit uns dein Aug« ficht in ewiger Gerechtigkeit und endloser Wonne schauen ! So geschehe an uns und ihnen dein guter gnädiger Witte . Amen .
Höchster , bester Vater , höre
Deiner Rinder gläubig Fleh'» .
Fest verlraun wir dir , gewähre
Mehr un» als wir selbst versteh'» .
Weisheit , fromm dich zu verehren ,
Zirafc , nach Jesu Sinn und Lehre»
Deinen Willen gern zu lhun ,
Gern in deinem Rarh zu ruh'» .
Lebensglück und Ruh der Seelen Woll'st du täglich uns verleih » ;
Trag uns schonend , wenn wir fehle» ,
Lehr uns , mild wie du verzeih'» .
Hilf un» in Versuchung siegen !
Führ uns einst zur Seligkeit ? preis sey dir in iLwigkeit . Amen .
Dtt Herr segne euch ic .
Schlußgesang . No . Z90V . 6 :
Befestige den Bund der Gnade ,
Mein Vater , und bewahre mich Im Glauben und auf deinem Pfade :
Mein ganzes Leben preise dich .
Gott meines Heils , sey ewig mein !
Gott , hilf mir ewig dein zu seyn .