4
die andre Halft« des Psalms . Am Nachmittage wurde die dritte Predigt von meinem Herrn Lollegen gehalten . ' )
Die Absicht dieser kleinen Schrift , ans welche ein ansehnlicher Theil Einheimischer und Fremder fubfcrtbtrt hat , ist , sür unfre Kinder und Ki - ideskinder diesem Neujahr ein kleines Denkmaal j« stifte» . Wünsche» wir nicht , daß nnfte gute» Vorfahren uns etwas ähnliches vom Jahr 1701 bintei lassen hätten ? Mir z . B . war's sehr angenehm z» lest» , waö mein Herr Vor - Vor - Vor - Vor - Vorweser damals gepredigt hat , und wie der Znstand dieser Ge - meine vor 100 Iahren beschaffen gewesen ist . Darum theile ich meine Reden mit . Mein «helfe rer HerrAmtsgehülfe hat auf meiueBitte mir seineNeujahrspredigt zu gleicherAbsicht über - lassen . Sie verdient um soviel mehr gelesen zu werden , da die Zeit , in welcher sie gehalten wurde , besonders an dem Tage , Vielen nicht verstaliel hat , sie zn hören . Meinem brüden lichenDank für seine Gefälligkeit wird das gewinnende Publicum gerne zustimmen .
Die gesammleten Nachrichten wolle der geneigte Leser als einen Beweis meines guten Willens ansehen . So wenig ihrer sind , so mühsam ward es mir , sie zusammen jti bringen . Ais eine Merkwürdigkeit des lezten Iahrzehends verdient die Erbauung einer unserer Nhiin schleusen erwähnt zu werden . Die dabey von mir gehaltneNede , welche ich meiner Gemein« und der löblichen Marschcommüne noch schuldig war , sey das Denkmaal davon . Für Pre - digtanszüge blieb mir zu wenig Raum übrig ; daher glaubte ich , die Coiifirmatioushai . dluiig j»r nützlichen Erinnerung mittheilen z» dürfen .
Möchte durch diese kleine Denkschrift dasVerguüqen desPublicnms gewiiuieii ! möchte irgend eine gute Empfindung und Entschließung erweckt oder ssestärkt — möchte Gottes und seines Sohnes Ehre gefördert werden . ' . ' Meinen besten Dank Allen , welche mich dies hoffn , hießen , und meinen Absichten beyiraien !
Elückstadt den »6len Januar iLoi .
I . G . W .

' ) DieSchloßgemeuie feyerte diesenTag durch eine vortreflicheKirchenmusik , welch« c " nebst der schön«» Säcnlarpredigt besonders gedruckt wird .