'
Greiß , setzte sich im Thale AutaS um den Rückzug der übrigen und den Troß zu decken . Der Gene« ral Abu Amer grif ihn an , und ward von eine« Pfeil getödtet . Sein Vetter Abu Musa siürhte , um den Tod d<6 Amer zu rächen , mit verhängtem Zügel auf die Araber , und entschied den Sieg . Doraid , der in einem Trag - Seßel floh , ward eingehohlt , und sein ganzes Lager erbeutet .
Mohammed , der den großen Werth der Zeit bei militärischen Operationen kannte , belagerte sogleich da» feste Schloß Tajef , woMalek mit den Hawazeniten sich hineingeworfen hatte . Nach einer jwanjigtägigen Belagerung , wobei Maschinen angewand wurden , versuchte man e6 durch Sturm einzunehmen . Malet vertheidigte den Ort mit außerordentlicher Entschloßenheit , und dieMusull - männer wurden abgeschlagen . Erbittert über diesen unverhosten Wiederstand , und um den Feind herauszuloken , verheerten sie die umliegenden Fel» der und Fruchtbäume : Die Araber waren gleich - gültige Zuschauer der Verheerungen . Mann ließ unter den Stadt «Mauren bekannt machen , daß alle Sklaven , die ins Musulmännische Lager kommen würden , ihre Freiheit erhalten sollten : nur 27 entwischten der Ausmercksamkeit der Belagerten .
E z Die
• » •
0
/ , ^
i