Titel:
Abul' Casem Mohammed
Beteiligte Personen:
Rehbinder, Johan Adam Wikipedia
5iberius *), unter dem, obgleich fortwärende Srio
ge das Reich bestürmten, der Hang zum MönchS-
leben so allgemein war, daß der Kayser auf das
sirengste verbot, die Kutte eher als nach zurück,
gclcgten Dienst - Iahren anjulegen. Er verlohr
durch Aufruhr Krone und Leben. Mit dem Blute
seines Monarchen befleckt, bestieg Phocas den Thron.
Selne Laster, seine Grausamkeiten erweckten
Rache, und er ward nach einer achtjährigen Regie-
rung **) hingerichtet. Glänzend warder An»
fang der Regierung eines Heraklius ***). Ohrt'
geachtet einer erschöpften Schatzkammer fand er Mit-
tel stch der Barbaren, die seine europäischen Prowin«
zen plünderten, zu entledigen, um ChosroesKönig
von Persten, der seine billigen Anerbielungen aus-
schlug, mit Nachdruck anzugreifen. In sieben
Jahren zwang er die Perser seine asiatischen Länder
gänzlich zu räumen, und drang in das Herz ihrer
Staaten. Kaum aber hatte er Ruhe? so übergab
' er sich den Vergnügungen des Pallasies, und der
Weich,
O
*) Don 582 biS 602. .
") Von 602 bi'S 610.
"') Don 610 bis 641.